August


1.Aquarun Kuchl

Am 18.August waren wir, meine Frau Veronika und Ich bei der Erstauflage des Aqua-Run in Kuchl gemeinsam mit am Start.

Bei einer Traum Kulisse am Kuchler Bürgerrausee und strahlenden Sonnenschein galt es im Team, ein Läufer und ein Schwimmer, 2 x 1km zu laufen und 2 x 200m zu schwimmen. Ein wirklich cooler Bewerb für Jedermann/frau.Das ganze war perfekt organisiert vom Verein Tri Run Kuchl.

Unter allen Teilnehmer und die sich Lose gekauft hatten wurden Top Tombolapreise verlost.

Fazit, ein echt super Bewerb, mit mega Kulisse, nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei!

 

Lg Tom


Radausfahrt Großglockner 5.0

Am Sonntag den 29.08.2018 war es wieder soweit, das Projekt "Großglockner 2018" stand am Programm.

Bei kühleren Temperaturen starteten Walter, seine Freundin Lise und ich um 8:45Uhr von Bruck (756Hm) aus, zu unseren Tagesziel wie jedes Jahr, die Kaiser-Franz-Josef-Höhe auf 2396Hm.

Zusammengefasst, Hochtor 2504m +13,6 Grad (Mittags), Fahrzeit 5:31h (98km / 3170Hm).

Es war wieder einmal eine coole Ausfahrt, aber wie immer auch sehr Anstrengend! :-)

 

LG

Tom


Juli


Juni


Mai


6.Bürgerauseelauf

Am Samstag den 26.Mai fand der 6.Bürgerauseelauf bei perfektem Wetter in Kuchl statt.

Die Veranstalter, Laufgemeinschaft Kuchl ließen bei der sechsten Auflage keinen Stein auf den anderen. Das Verlegen des kompletten Start/Ziel Arial an den See (Kiosk) war schon ein voller Erfolg für die Veranstaltung. Das wunderschöne Panorama, See im Hintergrund die Berge, die Spielanlage für die Kids unmittelbar daneben, einfach nur Super!

Zum Lauf selber, es nahmen über 170 Läufer/innen über die verschiedensten Distanzen, von 200m Knirpse bis zum 7km Haupt-Lauf am Event teil, was den Veranstalter positiv für die nächsten Jahre stimmte.

Ein besonderes Highlight ist der Kinderlauf, es motiviert uns unheimlich wenn man in ihren Gesichtern die Freude über die erbrachte Leistung in Ziel sieht.

Da ist jedes einzelne Kind ein Sieger mit ihrer hochverdienten Finisher-Medaille um den Hals.

Beim Hauptlauf über die Distanz von 7km, ging der Titel der Tagesschnellste Dame an Mittenbühler Birgit vom Verein Tri Run Kuchl in der Zeit von 31:39min.

Bei den Herren siegte, vom Team Autohaus De-Bettin Sparkasse Salzkammergut, der Bad Ischler Egger Dominik. Er lief die 7km Strecke in 26:11 min.

Im Rahmen des Hauptlaufes gab es noch die Möglichkeit als Team teilzunehmen. Unter allen Teams wurde die Durchschnittszeit ermittelt und das Team das der Mittelzeit an nahesten kam, erhielt von unseren Sponsor Stiegl eine Kiste Bier. Natürlich stand beim Teambewerb der Spaß im Vordergrund.

Die Durchschnittszeit unter den 8 gewerteten Teams betrug 1h46min07sec.

In den vergangenen Jahren konnte sich immer ein Team der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl, unter der Führung von Vötter Stefan über den Preis freuen, doch heuer schaffte es wie es der Teamname schon verrät „Run for Beer“ mit Windhagauer Herbert, Meisl Thomas und Lainer Josef der Mittelzeit mit 47sec. differenz an nahesten zu kommen.

Gratulation an alle Teilnehmer von klein bis Groß über deren erbrachte Leistungen am 6.Bürgerauseelauf.

Der Veranstalter möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen Teilnehmern und Sponsoren herzlichst bedanken und freut sich auf ein Wiedersehen 2019!


Salzburg Marathon 10Km

Am 6.Mai war ich beim 10km Lauf, im Rahmen vom Salzburg Marathon mit am Start.

Den ersten Kilometer ging ich viel zu schnell an, die ich auch dann spürte. :-(

Mein minimal Ziel hatte ich erreicht, unter 40min zu bleiben.

Ich kam als Gesamtplatz 26 von ca.750 Starter, in der Zeit von 39:46min ins Ziel.

Nach längerer Abwesenheit von diesen Lauf-Event, war ich echt positiv überrascht!

Vom wunderschönen Panorama abgesehen, eine Top Ziellabe, gut Organisiert,.... ich komme wieder! :-)

 

Lg

Tom

 


April


WEKO Lauf in Pfarrkirchen

Am 15. April nahm ich beim diesjährigen WEKO-Lauf Teil und startete bei der 11,2 KM Distanz. Es bildete sich nach zwei Kilometer eine Verfolgergruppe mit drei Leuten. Nach 7 Kilometern konnte sich ein Läufer absetzten der sogar noch den zweiten Platz belegen konnte. Ich konnte nach 45 Minuten den 6. Platz Gesamt und in meiner AK den 1.Platz belegen. Mit diesen Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Insgesamt waren fast 250 Läufer am Start.

Sportliche Grüße
Walter


März


Berta-Hummel-Lauf

Es galt offensichtlich einmal mehr der Spruch: Für einen echten Läufer gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. 119 Starter waren bei Schneefall und Temperaturen um Minus 5 grad am Start. Ich könnte die sechs Runden in einer Zeit von 34:21 Minuten absolvieren. Dies war gesamt der 12. Platz und in meiner AK Stand der 2. Platz, was somit den ersten Stockerplatz für dieses Jahr bedeutete.

Der Sieger benötigte nur 30:08 Minuten, dies war Tobias Kainz der für den TV Eggenfelden startet.

Mein nächster Lauf ist Weko-Lauf, welcher am 14.04 in Pfarrkirchen stattfindet.

 

Sportliche Grüße

Walter


Jänner


1.Kelten Trophy Hallein

Der alpine Duathlon - eine Kombination aus Berglauf und Skitourengehen feierte vergangenes Wochenende seine Premiere. Nicht weniger als 160 Starter stellten sich der Herausforderung dieses Bewerbes, bei dem es nicht nur um sportliche Leistungen, sondern auch Spaß und Geselligkeit ging. Je nach Lust und Können konnte man zwischen drei Distanzen - Fun (500 Höhenmeter), Tour (900 Höhenmeter) und Classic 1200 Höhenmeter) wählen. Entweder als Einzelstarter oder auch als Staffel.

Ich war bei der Classic Strecke mit am Start, dabei benötigte ich 2h19min. Ein echt cooler Bewerb mit dieser zusammensetzung von Skitourengehen und Berglauf.

 

Lg Tom