Mai


Salzburg Marathon 10Km

Am 6.Mai war ich beim 10km Lauf, im Rahmen vom Salzburg Marathon mit am Start.

Den ersten Kilometer ging ich viel zu schnell an, die ich auch dann spürte. :-(

Mein minimal Ziel hatte ich erreicht, unter 40min zu bleiben.

Ich kam als Gesamtplatz 26 von ca.750 Starter, in der Zeit von 39:46min ins Ziel.

Nach längerer Abwesenheit von diesen Lauf-Event, war ich echt positiv überrascht!

Vom wunderschönen Panorama abgesehen, eine Top Ziellabe, gut Organisiert,.... ich komme wieder! :-)

 

Lg

Tom

 


April


WEKO Lauf in Pfarrkirchen

Am 15. April nahm ich beim diesjährigen WEKO-Lauf Teil und startete bei der 11,2 KM Distanz. Es bildete sich nach zwei Kilometer eine Verfolgergruppe mit drei Leuten. Nach 7 Kilometern konnte sich ein Läufer absetzten der sogar noch den zweiten Platz belegen konnte. Ich konnte nach 45 Minuten den 6. Platz Gesamt und in meiner AK den 1.Platz belegen. Mit diesen Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Insgesamt waren fast 250 Läufer am Start.

Sportliche Grüße
Walter


März


Berta-Hummel-Lauf

Es galt offensichtlich einmal mehr der Spruch: Für einen echten Läufer gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. 119 Starter waren bei Schneefall und Temperaturen um Minus 5 grad am Start. Ich könnte die sechs Runden in einer Zeit von 34:21 Minuten absolvieren. Dies war gesamt der 12. Platz und in meiner AK Stand der 2. Platz, was somit den ersten Stockerplatz für dieses Jahr bedeutete.

Der Sieger benötigte nur 30:08 Minuten, dies war Tobias Kainz der für den TV Eggenfelden startet.

Mein nächster Lauf ist Weko-Lauf, welcher am 14.04 in Pfarrkirchen stattfindet.

 

Sportliche Grüße

Walter


Jänner


1.Kelten Trophy Hallein

Der alpine Duathlon - eine Kombination aus Berglauf und Skitourengehen feierte vergangenes Wochenende seine Premiere. Nicht weniger als 160 Starter stellten sich der Herausforderung dieses Bewerbes, bei dem es nicht nur um sportliche Leistungen, sondern auch Spaß und Geselligkeit ging. Je nach Lust und Können konnte man zwischen drei Distanzen - Fun (500 Höhenmeter), Tour (900 Höhenmeter) und Classic 1200 Höhenmeter) wählen. Entweder als Einzelstarter oder auch als Staffel.

Ich war bei der Classic Strecke mit am Start, dabei benötigte ich 2h19min. Ein echt cooler Bewerb mit dieser zusammensetzung von Skitourengehen und Berglauf.

 

Lg Tom